Cookies helfen uns, die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Trainingstage und -zeiten
Wochentag Anfang   Ende   Trainingsgruppe   Trainerteam
Montag 17:30 - 19:00   Kinder & Jugendliche   Stefan Maier, Harald Zierer
  19:00 - 22:00   Erwachsene
Mittwoch 17:00 - 19:30   "Kader" Training   -
  19:30 - 22:00   Erwachsene
Freitag 17:00 - 19:00   Kinder & Jugendliche   Stefan Maier, Harald Zierer
  19:00 - 22:00   Erwachsene
Trainings- und Heimspielort
"Sporthalle am Stadion"
Pestalozzistr. 10
93128 Regenstauf
Du denkst es ist Training, aber die Halleneingangstür ist zu?
Dann probier zu "Klingeln" und warte ein bisschen ob jemand die Türe von innen öffnet. 

Aktuelles zum Training

Training

2021-04-18 0 kommentare

Training findet nicht statt am...
... Fr. 03.06.2022 für das Jugendtraining (und wahrscheinlich auch Erwachsenenbereich)
... Fr. 10.06.2022 für das Jugendtraining (und wahrscheinlich auch Erwachsenenbereich)
... Pfingstferien (KW 23 und 24 also ab 07.06.2022), ggf. könnte das Training am 10.06. und 13.06.2022 stattfinden. Bitte zuvor Anfrage schicken wenn man an diesen Terminen kommen wollen würde.
... Sommerferien (KW 31 bis 36 also ab 01.08.2022), ggf. könnte an vereinzelten Tagen Training stattfinden. Für mögliche Termine bitte Anfrage schicken.
... Herbstferien (KW 44 also ab 31.10.2022), ggf. könnte am 04.11.2022 Trainging stattfinden. Bitte zuvor Anfrage schicken wenn man an diesen Terminen kommen wollen würde.
... Weihnachtsferien (KW 52 und 1)

!! Bitte für genauere Informationen via E-Mail eine Anfrage schicken !!

Halle für Training und Heimspiele
"Sporthalle am Stadion"
Pestalozzistr. 10
93128 Regenstauf  

Tischtennisschläger

2022-05-03 0 kommentare

Viele Tischtennisspieler haben einen, irgendwie braucht auch jeder einen... Sonst kann man ja nicht Tischtennis spielen. Doch welche Schlägerarten gibt es den? Wo ist so der Unterschied? Oder wichtiger, welchen brauch ich?

Tischtennis-Shops vor Ort

Neben den Online-Händlern gibt es vor Ort auch die Möglichkeit einen Schläger zu kaufen.

Achtung: Ich rate davon ab bei Sportgeschäften einen sog. "Fertigschläger" zu kaufen. "Fertigschläger sind Schläger bei denen die Beläge schon am Schläger angebracht sind. Diese Schläger eigenen sich sehr gut für Freizeit und Hobby Tischtennis, jedoch weniger bzw. gar nicht für Vereinssport-Tischtennis. Daher bitte eher einen richtigen Schläger bei den Online-Shops oder bei einem Laden vor Ort kaufen.

Tischtennisladen in Regenstauf

derTTshop GmbH
Masurenweg 4a
93128 Regenstauf
https://derttshop.de/

Tischtennisladen in Regensburg

Butterfly Store Regensburg
Theodor-Storm-Straße 5A
93051 Regensburg
https://de.butterfly.tt/butterfly_stores

Schnuppertraining? Welcher Schläger?

Für ein Schnuppertraining bzw. für ein paar Trainingseinheiten kann man i. d. R. einen Schläger beim Trainer ausleihen. Entschließt man sich dann beim Tischtennissport zu bleiben, sollte man sich jedoch seinen eigenen Schläger besorgen.

Gerne kann man seinen eigenen Schläger auch mitnehmen, falls man einen hat. Jedoch sind die meisten Hobbyschläger nicht für den Vereinssport-Tischtennis geeignet. Beispielsweise sind die Beläge "glatt" und nicht mehr griffig genug um die Schläge nach der Schlagtechnik auszuführen. Falls hier ein Trainer vor Ort ist, wird dieser dann dir einen Schläger ausleihen, damit du beim Schnuppertraining gleich die Schläge richtig üben kannst.

Welcher Schläger ist der richtige für mich?

Dies ist ein Mysterium :D
Wie du gleich lesen wirst, gibt es viele verschiedene Zusammenstellmöglichkeiten. In der Regel muss man mindestens das "Holz" also den Schläger in der Hand gehalten haben um die Griffform festzulegen. Bei der Wahl der richtigen Belägen berät im Tischtennisladen dann der Verkäufer, sodass man für den Anfang gute Beläge bekommt. Wird mann dann besser und besser, oder man ist mit den Belägen  unzufrieden, kann man diese dann mit dem Schläger ohne Probleme tauschen. Somit ist das Holz etwas, was man länger haben wird. Außer man machts kaputt :D

Daher: Holz nach Gefühl "wie es in der Hand liegt" aussuchen und Beläge einfach beraten lassen.
In der Regel kann man vielleicht sagen

Anfänger:

  • Holzgriff oft "konkav" da man hier einen sicheren Schlägerhalt hat. Vorallem gut bei Jugendlichen.
  • Vorhand z. B. "Butterfly Roundell", je besser man denk das man ist, desto dicker um so schnellere Bäller zu schaffen
  • Rückhand z. B. "Butterfly Roundell" oder "Butterfly Sriver". Sriver wenn man nicht so viel wie mit der Vorhand angreift. Die Dicke des Belags orientiert sich nach dem oben beschriebenen Punkt.

Das ist eigentlich so ein Schläger der immer geht.

Schläger-Parameter

Holz-Griffform

Hier gibt es

  1. "gerade"
  2. "Anatomisch"
  3. "Konkav"
  4. "Konisch"

Von 1 -> 4 sinkt der lockere Halt. Man kann weniger umgreifen wenn man z. B. von Vorhand auf Rückhand wechselt und dabei gerne den Schläger anders hält. Daher ist "Konkav" für Anfänger / Jügendliche gut, da hier der Schlägersitz / -haltung noch eingeübt werden muss.

Genauere Erklärungen findet ihr z. B. hier: https://www.tt-spin.de/alles-im-griff-griffformen-im-tischtennis/

Holz-Typ

Neben der Griffform kann man noch die Eigenschaft des Holzschlägers charakterisieren. Hier gibt es folgende Begriffe:

  1. Def-
  2. Def
  3. Def+
  4. All-
  5. All
  6. All+
  7. Off-
  8. Off
  9. Off+

Def = Defensiv -> Schläger macht i.d.R. Ball langsamer. Ist also für die wo viel verteidigen.
All = Allround -> ist nicht Dev und nicht Off, ist die goldene Mitte
Off = Offensiv -> ist ein Schläger der schnell ist und somit für Angriffsspieler ist.

Dabei sinkt von 1 -> 9 die Vibration des schlägers, dafür wird er aber schneller und i.d.R. auch das Holz schwerer. da nämlich mehr Holz bzw. dichteres verwendet wird.

Für Anfänger die noch nicht wissen wie sie spielen ist die goldene Mitte also die beste Wahl. Ich würde somit zu "All" raten und die wo schon mehr Gefühl haben und nicht komplett verteigigen dann "Off-".

Eine genauere Beschreibung findet man z. B. hier: http://tischtennis-db.de/tischtennisschlaeger/tischtennisschlaeger-allround-offensiv-defensiv

Beläge

Es gibt viele verschiedene Beläge und Hersteller. Daher sollte man sich hier beraten lassen. Da ich am meisten Erfahrung mit der Fa. Butterfly gemacht habe, kann ich für Anfänger folgende vorschlagen:

  • Roundell
  • Sriver

Oder Fa. Tibhar der Belag "Rapid"

Das sind eigentlich so Standardbeläge wo man nicht viel falsch machen kann.

Letztlich kann man die Beläge wie folgt unterscheiden:

  1. Außennoppen = man sieht und spürt die Noppen mit der Hand
  2. Innennoppen Belag glatt = Belag ist nicht griffig und somit kann man keinen Spin (Drehung) in den Ball bringen. Ist für defensive Spieler die das Spiel des Gegners stören möchten.
  3. Innennoppen = griffiger glatter Belag ist außen, dieser sollte für Anfänger und Vereinssportler verwendet werden um die Technik vom Tischtennis erlernen zu können.

Die Außennoppen kennt man vielleicht viel auch vom Hobbybereich. Aber auch Profi-Spieler verwenden solche Noppen ab und zu da diese besondere Eigenschaften haben. Für Anfänger rate ich aber komplett ab von diesen Belägen und würde die Innennoppen die nicht glatt sind raten. Mit denen kann man schön angreifen und viel Drehung in den Ball bringen.

Die Schwammdicke eines Belags hat noch noch eine gute Eigenschafft.
"Je dicker/größer der Schwamm, desto mehr Spin und Geschwindigkeit"
"Je weicher der Schwamm (Schwammhärte) desto mehr Kontrolle und Spin und weniger Speed"

Näheres ist z. B. hier beschrieben: https://www.tt-test.de/tischtennis-belaege-unterschiede/